Wiener Jahrbuch für Kurdische Studien 10

Ronya Alev; Katharina Brizić; Agnes Grond; Christoph Osztovics; Thomas Schmidinger (Hg.):

Kurdische Diplomatie: Verhandlungen und Friedensprozesse in und um Kurdistan | Kurdish Diplomacy: Negotiations and Peace Processes in Kurdistan and Beyond
[= Wiener Jahrbuch für Kurdische Studien; 10]

2022, ISBN 978-3-7069-1179-5, 323 Seiten, brosch.
€ [A] 35,00 / € [D] 34,00

  

Die zehnte Ausgabe des Wiener Jahrbuchs für Kurdische Studien erscheint mit einem Schwerpunkt zu „Kurdische Diplomatie: Verhandlungen und Friedensprozesse in und um Kurdistan“. Die Beiträge diverser AutorInnen behandeln die unterschiedlichen Zugänge kurdischer Diplomatie in Zeiten, die sowohl von Konflikten geprägt sind, aber auch jene, die Hoffnung auf Friedenszeiten versprechen. Dabei decken die Beiträge diplomatische Aktivitäten unterschiedlicher kurdischer AkteurInnen über die verschiedenen Kontexte und Zeitpunkte ab, von den Verhandlungen in Lausanne bis hin zur aktuellen Situation in der Region.
Darüber hinaus erscheinen wie jedes Jahr Beiträge außerhalb des Schwerpunktes, Beiträge über das aktuelle Geschehen in den kurdischen Regionen, Rezensionen, Konferenzberichte sowie Nachrufe.