Mieder: »Entkernte Weisheiten«

Wolfgang Mieder:
»Entkernte Weisheiten«. Modifizierte Sprichwörter in Literatur, Medien und Karikaturen

[= Kulturelle Motivstudien; 17]

2017, ISBN978-3-7069-0927-3, 511 Seiten, mit 166 Abbildungen, geb.
€ [A] 34,00 / € [D] 33,10

kaufen  

Es handelt sich um hundert der geläufigsten deutschen Sprichwörter, wie etwa „Wer A sagt, muß auch B sagen“, „Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen“, „Was ein Häkchen werden will, krümmt sich beizeiten“, „Alte Liebe rostet nicht“ und „Kommt Zeit, kommt Rat“. Jedes Sprichwort hat sein eigenes Kapitel, das mit einem knappen Kommentar und einigen Quellenbelegen zum Ursprung, zur Überlieferung und zur Bedeutung der jeweiligen Volksweisheit beginnt, wobei es zuweilen zu Überraschungen kommt. So erfährt man zum Beispiel, daß das deutsche Sprichwort „Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg“ erst Mitte des 19. Jahrhunderts aus dem Englischen lehnübersetzt wurde, wo es auch nur seit 1822 in dem exakten Wortlaut „Where there is a will, there is a way“ belegt ist. Darauf folgen Auseinandersetzungen mit dem zur Diskussion stehenden Sprichwort aus der modernen Literatur und den Medien. Im Ganzen dreht es sich um 1987 Textbelege, also jeweils rund 20 moderne Sprichwortbearbeitungen pro Kapitel. Diese modifizierten Sprichwörter oder „entkernten Weisheiten“ sind zum größten Teil als Antisprichwörter zu bezeichnen, die den Wahrheitsanspruch der altüberlieferten Weisheiten humorvoll, ironisch oder satirisch hinterfragen. 166 Abbildungen in der Form von Karikaturen, Witzzeichnungen und Reklamen kommen noch hinzu, die verdeutlichen, wie solche neuartigen Modifikationen eine beachtliche kommunikative Rolle spielen. Alle in diesem Buch enthaltenen abgewandelten Sprichwörter beruhen auf dem Zusammenspiel von Tradition und Innovation, denn ohne weitere Kennntis der Sprichwörter wären sprichwörtliche Aphorismen, Sprüche, Graffiti, Slogans und andere Belege sowie Verbildlichungen ihrer eindringlichen Bedeutung beraubt. Je mehr man sich jedoch an die traditionellen Sprichwörter als Ausgangspunkt solcher innovativen Texte erinnert, umso interessantere aus Widerspruch geformte Kommunikation findet statt. So erweisen sich die Sprichwörter trotz aller Infragestellung als entkernte Weisheiten überlebensfähig in der schnelllebigen Moderne.

Related posts: