Lexe/Wexberg (Hg.): Käthe Recheis

_978-3-7069-0744-6Heidi Lexe / Kathrin Wexberg (Hgg.):
Der genaue Blick. Weltbild und Menschenbild im Werk von Käthe Recheis

[= Kinder- und Jugendliteraturforschung in Österreich. Veröffentlichungen d. Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung, hg. v. Ernst Seibert, Heidi Lexe u. Gunda Mairbäurl; 15]

2013, ISBN 978-3-7069-0744-6, 153 Seiten, Klappenbr.
€ [A] 30,00 / € [D] 29,20

Inhalt: pdf_button    Rezension: pdf_button

Anlässlich des 85. Geburtstags von Käthe Recheis liegt mit Band 15 der Reihe „Kinder- und Jugendliteraturforschung in Österreich“ ein kleiner Jubiläumsband vor. 1986 mit dem Österreichischen Würdigungspreis für Kinder- und Jugendliteratur und 2007 mit dem Adalbert Stifterpreis des Landes Oberösterreich ausgezeichnet, gehört Käthe Recheis zu den renommiertesten Autorinnen in Österreich. Ja mehr noch: Sie gehört zu jenen, die ein künstlerisch qualitatives Bewusstsein für Kinder- und Jugendliteratur nach 1945 überhaupt erst etabliert und mit ihren Werken nachhaltig unter Beweis gestellt hat. Ihr Blick auf die Welt, in der ihre literarischen Figuren leben und handeln, war dabei immer ein sehr genauer und gesellschaftspolitisch engagierter. Dem Blick der Autorin folgend wird im vorliegenden Buch das Zusammenspiel von Weltbild und Menschenbild in Käthe Recheis’ Bilderbüchern, Kindergeschichten, Jugendromanen und Indianererzählungen genauer hinterfragt. Weltanschauliche Aspekte kommen dabei ebenso zur Sprache wie die Frage nach Handlungs- und Gestaltungsräumen ihrer Texte sowie deren Rezeptionsgeschichte.

Related posts: