Christen/Patocka/Ziegler (Hg.): Struktur, Gebrauch und Wahrnehmung von Dialekt

_978-3-7069-0596-1Helen Christen / Franz Patocka / Evelyn Ziegler (Hg.):
Struktur, Gebrauch und Wahrnehmung von Dialekt. Beiträge zum 3. Kongress der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen (IGDD), Zürich, 7.-9. September 2009

2011, ISBN 978-3-7069-0596-1, 261 S., brosch.
€-A 32,00 / €-D 31,10

pdf_button

Korrigendum S. 73:

pdf_button

Der vorliegende Band enthält Ergebnisse der Sektionen „Syntax“ und „Dialektsoziologie, Neue Medien und Literatur“ des im September 2009 in Zürich abgehaltenen 3. Kongresses der Internationalen Gesellschaft für Dialektologie des Deutschen (IGDD). Die germanistische Dialektologie hat sich in den letzten Jahrzehnten sichtlich gewandelt und modernisiert. Die traditionellen, in ihrer für die Dialektologie auch weiterhin höchst relevanten sprachwissenschaftlichen Subdisziplinen wie Phonetik/Phonologie oder Lexikologie haben sehr effektiven Zuwachs bekommen. Längst kann nicht mehr die Rede von einer wissenschaftlichen Unergiebigkeit der dialektalen Syntax sein, und auch die Verbindung von Soziolinguistik und Dialektologie ist heutzutage selbstverständlich. Dieses Buch möchte die gegenwärtigen Aktivitäten anhand von aktuellen Forschungsbeiträgen vorstellen.