Mairbäurl et al. (Hg.): Kindheit · Kindheitsliteratur · Kinderliteratur

_978-3-7069-0644-9Gunda Mairbäurl / Susanne Blumesberger / Hans-Heino Ewers / Michael Rohrwasser (Hgg.):
Kindheit · Kindheitsliteratur · Kinderliteratur. Studien zur Geschichte der österreichischen Literatur. Festschrift für Ernst Seibert

2011, ISBN 978-3-7069-0644-9, 302 S., geb.
€-A 35,00 / €-D 34,00

pdf_button

Andrea Mikulášová und Roman Mikuláš: Begriffsbestimmungen im Umfeld der Kinder- und Jugendliteraturforschung | Sarolta Lipóczi: Kulturtransfer und literarische Kontakte zwischen Österreich und Ungarn | Carola Pohlmann: Leopold Chimani und sein Verleger Heinrich Friedrich Müller | Rüdiger Steinlein: Franz Kafka: Fragment einer Kindernovelle | Hans-Heino Ewers: Anmerkungen zu Hulda Micals österreichischem Kinderroman ‚Wie Julchen den Krieg erlebte‘ | Gabriele von Glasenapp: Die Märchenerzählungen des österreichischen Kinderbuchautors Siegfried Abeles | Jana Mikota: Schule und Lehrer in Anna Maria Jokls ‚Perlmutterfarbe‘ | Susanne Blumesberger: ‚Unsere Zeitung‘. Ein Plädoyer für die Erforschung von Kinder- und Jugendzeitschriften | Kathrin Wexberg: Kind(heits)bilder im Werk von Marlen Haushofer | Ingrid Tomkowiak: Mit dem österreichischen „Heidi“ in die Sechziger Jahre | Gunda Mairbäurl: Kinderliteratur im Umfeld der Wiener Gruppe und der Neuen Frankfurter Schule | Gina Weinkauff und Bernd Dolle-Weinkauff: Fremde Länder und fremde Kinder im Frühwerk von Renate Welsh | Johann Holzner: Luis Stefan Stechers „Korrnr-Schlaflied“ | Tamara Buckova: Im Auge des Geschichtenerzählers László Varvasovszky | Heidi Lexe: Übergangsrituale in Paulus Hochgatterers Adoleszenzroman ‚Wildwasser‘ | Wynfrid Kriegleder: Österreichische Geschichte als Familiengeschichte. Eva Menasses ‚Vienna‘ und Arno Geigers ‚Es geht uns gut‘

Related posts: