Zöhrer: Weltliteratur im Bilderbuch

_978-3-7069-0622-7Marlene Zöhrer:
Weltliteratur im Bilderbuch

[= Kinder- und Jugendliteraturforschung in Österreich. Veröffentlichungen d. Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung, hg. v. Ernst Seibert u. Heidi Lexe; 12]

2010, ISBN 978-3-7069-0622-7, 259 S., geb., mit zahlr. Farb-Abb.
€-A 40,00 / €-D 38,90

pdf_button

Ein Blick auf die Entwicklung des Kinderbuchmarkts der letzten Jahre zeigt: Nicht selten werden weltliterarische Texte aller Gattungen in das kinderliterarische System übernommen und in Form von Bilderbüchern präsentiert. Die Studie „Weltliteratur im Bilderbuch“ untersucht Texttransformationen und intermediale ‚Übersetzungen‘ allgemeinliterarischer Texte in das Medium Bilderbuch. Dabei greift sie Fragen der Literaturvermittlung und des Kanonisierungsprozesses innerhalb des kinderliterarischen Systems ebenso auf wie Aspekte der unterschiedlichen Transformationsverfahren auf Bild- und Textebene. Am Beispiel ,Goethe für Kinder‘ werden in einem ersten Schritt exemplarisch Entwicklungen und Tendenzen der Textauswahl und der Transformationsverfahren vor dem soziokulturellen und historischen Hintergrund beleuchtet. Der zweite Teil der Studie widmet sich dem Transformationsprozess und seiner Manifestation im kinderliterarischen Text: Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Basis- und Folgetext werden auf den verschiedenen Strukturebenen analysiert.