Egger: Kreativität in Kunst und Werbung

_978-3-7069-0601-2Eveline Egger:
Kreativität in Kunst und Werbung. Definition und Evaluierung von Hochleistungen

[= Angewandte Kulturwissenschaften Wien, hg. v. Manfred Wagner; 17]

2010, ISBN 978-3-7069-0601-2, 365 S., brosch.
€-A 35,00 / €-D 34,00

pdf_button

Was ist Kreativität? Wer bestimmt, was kreativ ist? Welche Kriterien gelten in welchen Kontexten? Die vorliegende Arbeit zeigt, dass das Parametermodell nach o.Univ.-Prof. Dr.phil. Manfred Wagner sowohl im Kontext der Kunst als auch im Kontext der Werbung nachvollziehbare Kriterien für Kreativität zur Orientierung anbieten kann. An neun Werken des Künstlers Erwin Wurm kann die Interpretation eines Werkes aus der Perspektive dieses Modells der Kreativitätsforschung demonstriert werden. Auf der Grundlage der Auswertung von dreiundzwanzig qualitativen Interviews mit Werbeexperten aus den Bereichen Design, Werbung, Marketing und Marktforschung wird ein Set von Qualitätskriterien ermittelt. Zwei außergewöhnliche Persönlichkeiten aus dem Bereich Werbung − Dkfm. Hans Schmid und Mariusz Jan Demner − repräsentieren Protagonisten herausragender Hochleistungen. Als methodische Grundlage diente der Ansatz von Strauss und Corbin, basierend auf der Grounded Theory als eine interaktionsorientierte Methodologie der Theorieentwicklung.

Related posts: