Eder, Ulrike: Mehrsprachige Kinder- und Jugendliteratur

_978-3-7069-0546-6Ulrike Eder:
Mehrsprachige Kinder- und Jugendliteratur für mehrsprachige Lernkontexte

2009, ISBN 978-3-7069-0546-6, 156 S., brosch.
€-A 28,00 / €-D 27,20

pdf_button

Die Mehrsprachigkeit unserer Gesellschaft ist gegenwärtig in aller Munde. Dem entsprechend steigt auch das Interesse an plurilingualen Publikationen in den letzten Jahren deutlich an. Doch die Analyse mehrsprachiger Kinder- und Jugendliteratur und die Untersuchung ihrer Verwendungsmöglichkeiten zu Sprachlernzwecken stellen noch immer Forschungsdesiderata dar. Mit der vorliegenden Untersuchung liegt nun eine erste umfassende Auseinandersetzung mit diesem Themenkomplex vor. Zunächst zeigt die Verfasserin, ob und inwiefern mehrsprachige Kinder- und Jugendliteratur einen Beitrag zur gemeinsamen sprachlichen Bildung von Kindern mit deutscher und nichtdeutscher Erstsprache leisten kann. Es werden verschiedene Formen (kinder- und jugend)literarischer Mehrsprachigkeit, mögliche Funktionen von Mehrsprachigkeit in Texten sowie diverse Möglichkeiten der Verwendung mehrsprachiger Kinder- und Jugendliteratur in mehrsprachigen Lehr- und Lernkontexten vorgestellt und erläutert. Daran schließt eine detaillierte Darstellung der aktuellen Praxis der Produktion mehrsprachiger Kinder- und Jugendbücher in österreichischen Verlagen an. Hierzu werden die im Laufe der letzten Jahrzehnte in Österreich erschienenen Bücher vorgestellt und zudem ein erster Einblick in (unterrichts)sprachenpolitische Zusammenhänge vermittelt.