Rossel (Hg.): Der Norden im Ausland – das Ausland im Norden

Rossel, Sven Hakon (Hg.): Der Norden im Ausland – das Ausland im Norden. Formung und Transformation von Konzepten und Bildern des Anderen vom Mittelalter bis heute. 25. Tagung der IASS (International Association for Scandinavian Studies) in Wien, 2.-7.8.2004 (= Wiener Studien zur Skandinavistik (WSS), hg. von Robert Nedoma und Sven Hakon Rossel, Bd. 15). ISBN 978-3-7069-0371-4. Broschiert, 2006, 698 Seiten. €-A 40,00; €-D 38,90

Der vorliegende Band enthält die Beiträge der 25. Studienkonferenz der International Association for Scandinavian Studies (IASS), die vom 2. bis 7. August 2004 an der Universität Wien stattfand. Das Thema der Tagung, Der Norden im Ausland – das Ausland im Norden: Formung und Transformation von Konzepten und Bildern „des Anderen“ vom Mittelalter bis heute (The Image of Scandinavia Abroad – the Image of Other Nations in Scandinavia: The Forming and Transforming of Concepts and Images of „the Other“ from the Middle Ages to the Present), resultierte in einer Reihe von Aufsätzen internationaler WissenschaftlerInnen, die Themen aus Teilbereichen des geographischen, politischen und kulturellen Spannungsfeldes zwischen den nordischen Ländern und dem Ausland behandeln. Da die Konstruktion, Rezeption und Dekonstruktion solcher grenzüberschreitender Konzepte und Bilder sich eben nicht auf literarische Texte beschränken, sondern sich in anderen Textformen und im allgemeinen politischen und gesellschaftlichen Diskurs finden lassen, erfolgte ein interdisziplinärer Zugang, der äußerst erfolgreich war. So werden im vorliegenden Band nicht nur traditionelle literaturwissenschaftliche Themen, sondern auch die unterschiedlichsten Themen aus den Gender, Cinema und Post-colonial Studies, der Sprachwissenschaft, der Altnordistik, der Kulturwissenschaft und der Emigrationsforschung aufgegriffen.