Kriegleder, Wynfrid (Hg.): Aloys Blumauer: „Virgils Aeneis, travestirt“

Kriegleder, Wynfrid (Hg.): Aloys Blumauer: „Virgils Aeneis, travestirt“. (= Edition Praesens Textbibliothek (EPTB), Bd. 3). ISBN 978-3-7069-0347-9. Broschiert, 2005, 312 Seiten. Fachgebiet: Editionen. €-A 28,00; €-D 27,20

Aloys Blumauers „Travestirte Aeneis“ ist der bekannteste und erfolgsreichste Text der österreichischen Literatur des 18. Jahrhunderts. Blumauers Parodie verband eine dezidierte Kritik an der katholischen Kirche ? ganz im Sinn des Josephinismus ? mit einer witzigen Klassiker-Persiflage, die bei den Zeitgenossen einerseits auf begeisterte Zustimmung, andererseits aber auch auf empörte Ablehnung wegen ihres „schmutzigen Witzes“ (Schiller) stieß. Seit ihrer Entstehung in den frühen 1780er-Jahren erlebte die „Travestirte Aeneis“ unzählige Auflagen im gesamten deutschen Sprachraum; seit 1910 ist es allerdings zu keiner Neuausgabe mehr gekommen. Die vorliegende Edition macht den Text in der Version der ersten Buchfassung (1784/88) zugänglich, dokumentiert Textvarianten und liefert einen Kommentar.