Jiresch, Ester: Geschichte der Österreichisch-Schwedischen Gesellschaft

Jiresch, Ester: Geschichte der Österreichisch-Schwedischen Gesellschaft. (= Wechselbeziehungen Österreich – Norden (WÖN), hg. v. Sven Hakon Rossel, Bd. 4). ISBN 978-3-7069-0304-2. Broschiert, 2004, 130 Seiten. €-A 22,90; €-D 22,30

Untersucht wird in diesem Buch die Konstruktion einer kulturellen Institution anhand ihres Selbstverst?ndnisses am Beispiel der „?sterreichisch-Schwedischen Gesellschaft“ (?SG) in Wien, eines ?sterreichisch-schwedischen Kulturvereins, dessen Aufgabe die F?rderung des kulturellen und freundschaftlichen Austausches zwischen ?sterreich und Schweden ist. Gegr?ndet im Jahr 1946 hat sich die ?SG immer durch eine rege Vereinst?tigkeit ausgezeichnet – mit w?chentlichen Zusammenk?nften, Konzerten, Vortr?gen, Sprachkursen und Reisen. 1990 wurden schlie?lich die w?chentlichen Treffen auf einmal pro Monat reduziert (wie es bis heute ?blich ist). Der Hauptgrund daf?r ist im Ableben derjenigen Mitglieder zu sehen, die schon in Anfangszeiten dabei waren und noch pers?nlich von der Hilfst?tigkeit und Gastfreundschaft der Schweden nach den Weltkriegen profitiert hatten. Hat dieser Verein eine Zukunft? Ist so eine Gesellschaft ?berhaupt noch zeitgem??? Diese und andere Fragen werden im vorliegenden Band der Reihe „Wechselbeziehungen ?sterreich – Norden“ beantwortet.